Kroatien

Dubrovnik und Split

Christiane Gstattenbauer

Ein Bericht unserer Mitarbeiterin Valesca Mathes-Lux

Haben Sie noch Fragen zu diesem Reiseziel? Dann schreiben Sie an:

Valesca.mathes@bestetour.de

Ich hatte das Glück und durfte mit einer Inforeisegruppe Dubrovnik, die Makarska Riviera , die Insel Brac und Split erkunden.

Nach knapp 2 Stunden Flug mit Croatia Airlines sind wir in Dubrovnik gelandet.

Dubrovnik , auch- die Perle der Adria- genannt ist eine wunderschöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten wie der Stadtmauer mit Festun,  historischen Gebäuden, der Kirche und unzähligen kleinen Gassen mit gemütlichen  Restaurants und kleinen Souvenirshops.

Nach einer Übernachtung im Remisens Hotel Epidaurus  sind wir Richtung Tucepi gefahren und haben auf dem Weg dahin  das mittelalterliche Dorf Ston besichtigt. Auch hier gibt es viele kleine Gassen,  Cafes, Souvenirshops und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

In Tucepi angekommen haben wir im Smartline Hotel Bluesun eingecheckt. Ein überschaubares Hotel  für Familien und Paare, mit tollem Kiesstrand und netter Promenade.  Das Personal war sehr freundlich, die Zimmer sehr hell und sauber und das Essen absolut klasse für ein 3 Sterne Haus.

Von Tucepi aus sind wir mit einem Boot nach Omis gefahren . Die Bootsfahrt dauert ca. 40 Minuten und endet an einem traditionellen Restaurant in dem man typisch kroatisch essen kann.

Nach einer Übernachtung im Smartline Neptun sind wir am nächsten Tag mit der Fähre ca. 30 -40 Minuten zur Insel Brac gefahren und haben  im Sentido Kaktus eingecheckt. Ein tolles Hotel mit mehreren Nebengebäuden und vielen Zimmerkategorien.  Ein besonderes Highlight ist das abwechslungsreiche Buffet, welches definitiv 5 Sterne verdient hat.

Die Zimmer im Haupthaus sind sehr modern, hell und freundlich eingerichtet. Der Pool ist nicht sehr groß, dafür dürfen die Pools im Nachbarhotel Waterman Supetrus Resort mitbenutzt werden .Auch hier im Hotel ein toller Strand mit glasklarem Wasser.

Nicht zu vergessen: Split  mit einer tollen Hafenpromenade. Hier gibt es kleine Designerläden aber auch eine große Shoppingmall die keine Wünsche offen lässt.

Bei Buchungsfragen stehe ich Euch mit vielen weiteren Tipps gerne zur Verfügung!

Ihre Valesca Mathes